Swiss Flag

Epilepsie

Eisai entwickelt innovative Lösungen im Therapiefeld der Epilepsie und der sonstigen medizinischen Bedürfnisse von Epilepsiepatienten. Eisai vermarktet derzeit in Europa mehr Antiepileptika als jedes andere Unternehmen.

Epilepsie ist eine chronische Störung des Gehirns, an der Menschen jeden Alters und überall auf der Welt leiden. Es ist eine der am weitesten verbreiteten neurologischen Krankheiten, mit geschätzten 50 Millionen Fällen weltweit1.

Charakteristisch sind anormale Entladungen neuronaler Aktivität, was sich in Anfällen äussert. Diese Anfälle unterscheiden sich in ihrer Schwere, vom kurzen Verlust der Aufmerksamkeit oder Muskelzucken bis zu schlimmen und andauernden Schüttelkrämpfen. Epileptische Anfälle können auf einen Körperteil beschränkt sein oder den gesamten Körper betreffen. Auch die Häufigkeit von Anfällen kann zwischen weniger als einem Anfall pro Jahr bis hin zu mehreren Anfällen pro Tag variieren.

Es gibt viele mögliche Ursachen für Epilepsie, doch in den meisten Fällen bleibt die Ursache unbekannt. Epilepsiepatienten zeigen nie exakt die gleichen Symptome und sprechen auch nicht genau gleich auf eine Behandlung an. Daher ist die Krankheit mit den verfügbaren antiepileptischen Medikamenten nur sehr schwierig in den Griff zu bekommen. Dabei dürfen die Auswirkungen der Anfälle auf die Lebensqualität der Patienten und ihrer Angehörigen nicht ausser Acht gelassen werden.

Literaturhinweise
Epilepsy, Fact sheet N°999. http://www.who.int/mediacentre/factsheets/fs999/en/index.html [Accessed March 2013]

Eine Karriere bei Eisai

Bei Eisai ergeben sich im gesamten EMEA - und Schweizer Raum regelmässig Jobchancen in einer ganzen Reihe von Arbeitsfeldern. Unsere aktuellen Stellenangebote

Stellen-Code Corporate-EU0005 / Erstelldatum September 2014